Weihnachten im Januar: So feiert die orthodoxe Bevölkerung

Ein Teil der orthodoxen Christen feiert Weihnachten im Januar. © Keystone/dpa/Friso Gentsch Während für die meisten die Festtage bereits um sind, stehen sie bei einem Teil der orthodoxen Christen erst an. Grund dafür sind die unterschiedlichen Kalender. Quelle: ArgoviaToday von Leonie Projer am 6.1.2022

Alice nimmt´s wunder: Warum Kopten die heilige Verena von Zurzach verehren

Pater Isodoroc, koptischer Mönch in Zurzach / © Ueli Abt Einmal jährlich im Herbst begeht die koptische Gemeinde in der Schweiz den Verena-Tag. Die Heilige liegt in Zurzach begraben – doch welchen Bezug haben ägyptische Christen zu ihr? Und wie läuft eigentlich ein koptischer Gottesdienst ab? Und sind Reliquien echt?

Fest der Zürcher Stadtheiligen konnte wieder stattfinden

Nach einem pandemiebedingten Unterbruch feierten am 10. September, dem Vorabend ihres Festtags nach dem gregorianischen Kalender, die byzantinisch-orthodoxen und orientalisch-orthodoxen Kirchen zusammen mit ökumenischen Gästen endlich wieder das Fest der Zürcher Stadtheiligen Felix, Regula und Exuperantius.

Koptischer Mönch trauert in Einsiedeln um Milliardär Sawiris

Pater Isodoros St. Samuel, Koptisch-Orthodoxe Kirche der Heiligen Markus und Mauritius ©  zVg / Artikel kath.ch «Ich habe Onsi Sawiris letztes Jahr kennen gelernt, als er in die Schweiz für eine Operation am Uni-Spital war. Ich habe ihm die Heilige Kommunion gebracht.

Erste Jubiläumspilgerfahrt nach Einsiedeln am 30.5.2021

Am Sonntag der Samariterin, 30.5.2021, pilgerten 50 Mitglieder der russisch-orthodoxen Auferstehungskirche nach Einsiedeln zu den Reliquien des heiligen Mönchmärtyrers Meinrad. Die Pilger wurden namens der Klostergemeinschaft aufs herzlichste von Wallfahrtspater Philipp Steiner empfangen.

Pilgerpass zu den Schweizer Heiligen

Die Russisch-orthodoxe Auferstehungskirche (gegründet 1936) widmet ihr 85. Jubiläum jenen Schweizer Heiligen, die auch von den Orthodoxen Kirchen verehrt werden. Ziel ist es, diese Heiligen unter allen Gläubigen noch mehr bekannt zu machen. 

Orthodoxe Kirchen im Kanton Zürich

Mit ihm verlieren die Zürcher Kirchen ihren engagierten Vertreter für den Religionsfrieden: Ende März 2020 ist Pfarrer Peter Wittwer in seinem 80. Lebensjahr verstorben. Im Bild sehen wir ihn (rechts aussen) – zusammen mit dem Ökumenischen Patriarchen Bartholomäus, dem griechisch-orthodoxen Pfarrer Emmanuel Simandirakis und Stephan Schwitter, dem inzwischen pensionierten Bereichsleiter des Synodalrats für die Migrantenseelsorge … Continued

Maria von Magdala und die Ostereier

Text: Pfarrer Branimir Petković / forum 10/2021 In den orthodoxen Kirchen war Ostern gerade erst: dieses Jahr haben wir am 2. Mai gefeiert. Ostern ist ein Feiertag, dessen Datum sich bewegt, es ist nur an den Wochentag – an den Sonntag – gebunden. Die Woche nach Ostern heisst dann die «Helle Woche», und die Lieder der Kirche, … Continued

Interreligiöser Corona-Anlass «Kraftstoff» für die Hoffnung

Kirchen und Religionen des Interreligiösen Runden Tisches (IRT) spendeten am Sechseläuten-Sonntag in der Zürcher Predigerkirche Trost und Zuversicht. Der Corona-Gedenkanlass «Kraftstoff» kann weiterhin auf YouTube angeschaut werden. 19. April 2021  / Katholische Kirche im Kanton Zürich