Multireligiöser 1. August in Zürich

Die Religionsgemeinschaften in Zürich setzen am 1. August ein besonderes Zeichen und laden zu einer gemeinsamen Feier ein.

26. Juli 2022  Katholische Kirche im Kanton Zürich

«Feier in Verschiedenheit»

Den Bundesfeiertag bereichert in diesem Jahr eine bunte «Feier in Verschiedenheit, wozu Zürcher Kirchen und Religionsgemeinschaften einladen. Auf dem Zähringerplatz gestalten Vertreterinnen und Vertreter aus verschiedensten religiösen Traditionen mit Gebeten und Dankesworten einen multireligiösen Auftakt zur offiziellen Stadtzürcher Bundesfeier.

Mitwirkende:

  • Kathrin Rehmat (evang.-ref. Pfarramt Predigerkirche, Kirchenkreis eins),
  • Josef Karber (röm.-kath. Priester Liebfrauenkirche),
  • Klaus Gross (Pfarrer der christkatholischen Kirchgemeinde),
  • Marion Werner (Pfarrerin, evangelisch-lutherisch),
  • Pater Isodoros (Vorstand Dachverband orthodoxe Kirchen),
  • Satish Joshi (Schweizerischer Dachverband für Hinduismus SDH),
  • Omer Nevo (Rabbinatsassistent jüdisch liberale Gemeinde JLG),
  • Belkis Osman-Besler (islamische Seelsorge QuaMS)
  • Dechen Emchi (Tibet Songtsen House).

Musikalisch begleitet wird die Feier von Marcel Oetiker (Schwyzerörgeli).

Die multireligiöse Feier auf dem Zähringerplatz (bei Regen in der Predigerkirche) beginnt um 9.30 Uhr und dauert bis 10.30 Uhr. Die Bundesfeier der Stadt Zürich findet im Anschluss statt